Wunschzettel

Ausgezeichnete Neuigkeiten: ARCTIC unter den Top 100 Innovatoren 2018

ARCTIC zählt zu den Top 100 der innovativsten Firmen des deutschen Mittelstandes. Im Rahmen der Preisverleihung am 29. Juni 2018 in Ludwigsburg wurde das Top 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittlichen Innovationserfolg nach einem unabhängigen, wissenschaftlichen Auswahlverfahren durch compamedia vergeben. Im Bereich Innovative Prozesse und Organisation überzeugte ARCTIC besonders und konnte sich beim 25. Innovationswettbewerb unter mehr als 3.800 Bewerbern einen Platz unter den Top 100 Unternehmen sichern.

Innovationen haben bei ARCTIC seit der Gründung einen hohen Stellenwert und sind zentral für den Unternehmenserfolg, wie Firmengründer und Geschäftsführer Magnus Huber erläutert: „Am Anfang stand die Idee, Computerkühlung leise zu machen. Unsere Innovationskraft hat uns den Weg von den ersten Kühlern und PC-Lüftern bis zur Positionierung als einer der weltweit führenden Hersteller von geräuscharmen Kühlsystemen und Komponenten bereitet und ist ein wesentlicher Faktor für unser nachhaltiges Wachstum und unseren Erfolg.“

„In einem Markt, der dem ständigen Wandel unterlieg, bedarf es der ständigen Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Prozessen. Wir haben den Anspruch, uns selbst und unsere Produkte nach vorne zu bringen und den Bedürfnissen unserer Kunden mit innovativen Lösungen zuvorzukommen“, fährt Huber fort. Ein Beispiel ist der Verzicht auf gedruckte Bedienungsanleitungen. ARCTIC arbeitet CO²-neutral und stellt seit 2017 sämtliche Bedienungsanleitungen online bereit, neben der kontinuierlichen Optimierung der Produktverpackungen ist dies ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz.

 

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitete als Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.